Crossmedia - Johannes F. Reichert - Medienzukunft gestalten - Professionelles Changemanagement und Organisationsentwicklung zu Veränderungsprozessen in Medienunternehmen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Crossmedia

Angebote


Die Herausforderungen, denen etablierte Medien stehen, sind gewaltig. Dass sich Verlage, Sender und Redaktionen neu ausrichten müssen, wenn sie in der digitalen Welt langfristig überleben wollen, ist inzwischen unstrittig. Offen ist die Frage nach dem 'Wie?'

Die Antwort auf diese Frage ist vielschichtig. Natürlich geht es primär um die Frage nach den richtigen Produkten in dieser zunehmend fragmentierten Nutzung. Jenseits davon müssen die Player klären, wie sie vorhandene Potenziale und Ressourcen neu sortieren:

  • Wie kann ich die hohe journalistische Kompetenz meiner Print-, TV- und Radio-Mitarbeiter auch in digitale Produkte einfließen lassen?

  • Wie gestalte ich Prozesse neu, so dass nicht nur neue Vertriebswege für bisherige Print-, TV- und Radio-Produkte, sondern auch neue medienadäquate Online-Produkte entstehen?

  • Wie verknüpfe ich die Medien so, dass eine möglichst große journalistische Schlagkraft entsteht?

  • Wie erhöhe ich die Effizienz und vermeide Mehrfacharbeiten im Produktionsprozess?

  • Welche Organisationsstruktur ist der neuen Aufgabe angemessen? Wie muss ich meine bisherige Struktur verändern?

  • Wie sichere ich dabei meine bisherigen, erfolgreichen Produkte, Marken, Märkte?

  • Auf welche meiner Programmangebote verzichte ich künftig?   


Neue Wege entstehen erst beim Gehen

Sicher gibt es Vorerfahrungen anderer Medienunternehmen, an denen man sich in diesem Prozess orientieren kann. Die vielzitierte BBC, der Dänische Rundfunk, der Guardian oder die WELT stehen aber nicht als Blaupause für das richtige Modell des Transformationsprozesses oder der Organisationsstruktur. Sie sind jeweils spezifische Antworten auf spezifische Herausforderungen. Sie sind wichtige Impulsgeber, um zentrale Fragestellungen zu identifizieren. Viel mehr aber auch nicht. Jedes Haus muss seine eigenen Antworten entwickeln.

Die Frage nach der richtigen Crossmedia-Strategie adressiert sehr unterschiedliche Dimensionen in ihren spezifischen Ausformungen:

  • Produkte

  • Marken

  • Organisationsstruktur

  • Führungskultur

  • Selbstverständnis und Motivation der Mitarbeiter

  • Wissen und Fähigkeiten

  • Informationskultur

  • Technische Infrastruktur

  • Rollen und Arbeitsfelder

  • Arbeitsrecht

  • usw.


All diese Bereiche mit ihren Verknüpfungen und Abhängigkeiten müssen berücksichtigt werden, wenn der Wandel gelingen soll.

Mein Beratungs- und Trainingsangebot

In diesem Kontext biete ich neben Strategieberatung und Prozessbegleitung auch

  • Vorträge

  • Workshops

  • Trainings und

  • Coachings,

die auf die praktische Umsetzung crossmedialer Strategien abzielen. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht handwerkliche Trainings (Texten für Social Media, Bildbearbeitung, ...) sondern die inhaltliche Auseinandersetzung.

Welche Inhalte und Formate für Ihren Crossmedia-Prozess passen können wir gerne im direkten Gespräch klären.

  • Medienlandschaft heute -

Warum wir uns ändern müssen, wenn wir überleben wollen


  • Medienforschung -

Veränderungen der Mediennutzung und die Folgen


  • Best Practice -

BBC, DR, ZDF, Guardian, WELT, ... - aus den Erfahrungen anderer lernen


  • Medienübergreifende Konzeption und Planung -

Vom Thema zum trimedialen Produktpaket


  • Projektcoaching crossmedialer Pilotprojekte -

Stärken der einzelnen Medien erkennen und nutzen


  • Crossmediale Workflows -

Neuausrichtung bestehender Strukturen und Prozesse, Entwicklung von Checklisten, Vorlagen, Konventionen


  • Crossmedia Teambuilding -

Von Einzelkämpfern zu Teamplayern


  • Change Agent-Training -

Wissen und Fähigkeiten für den Medienwandel


  • Coaching für Entscheider -

Was wirklich wichtig ist


  • Beratung zu Personalentwicklung -

Fortbildung gezielt planen




Über mich   
-   Referenzen und Feedbacks   -   So erreichen Sie mich


 
 
Nachrichten-Trends
 
Die Zukunft ist digital
Die wichtihsten Nachrichten-Quellen nach Altersklassen
 
Klassische Medien unter Druck
Auflagenentwicklung deutscher Tageszeitungen
 
Newsroom-Plan
 
Nutzungsmotive
 
Die Social Media-Explosion
 
radikaler Wandel der Medien (Video)
 
Sie kommen nicht zurück (Video)
 
BBC: Future of News (Video)
BBC: Future of News
 
NYT: Innovation Report (pdf)
New York Times: Innovation Report
 
Dr. Peter Kruse (Video)
Prof. Peter Kruse: Revolutionäre Netze durch kollektive Bewegungen, 5. Juli 2010
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü